SUP Verleih – Stand Up Paddle Vermietung

Wir haben ca. 40 SUP Bretter im SUP Verleih. Sie können zwischen verschiedenen Brettern und Paddeln wählen. Vom stabilen Anfängerbrett bis zum schmalen Raceboard ist alles zu haben. Bevor es losgeht zeigen wir Ihnen gerne die Grundtechniken. Wir empfehlen jedoch einen unserer SUP Kurse zu belegen (eine Stunde mit Lehrer und los gehts!)

Das SUP Center Balaton befindet sich zusammen mit der Segel- und Surfschule in der Ferienanlage Club Tihany am Plattensee. Auch Gäste von Außerhalb, die nicht in dieser Anlage wohnen, sind herzlich willkommen. (Mehr Informationen unter Kontakt).

All-round Board mit Paddel: 11- EUR/Std. (inkl. 27% MwSt.)

Folgende SUP Bretter können Sie ausleihen:

Red Dragon SUP (4 fős)
Red XL Ride (10 főig)

Das Brett (Board)

Die Länge und Breite der Bretter wird meistens in Fuß und Inch angegeben. Die Brettgrößen bewegen sich zwischen 7′ und 14′ Länge (2 – 4 Meter) und 24″ bis 34″ Breite (60 – 86 Zentimeter). Im Flachwasserbereich werden längere Bretter eingesetzt – je länger desto schneller. Die Bretter für das SUPen in der Welle (Wellenreiten) sind kürzer. Je größer die Wellen und je besser der Paddler, desto kleiner werden die Bretter. Breite Bretter sind stabiler als schmale Bretter. Allroundbretter für Flachwasser sind zwischen 9’8  und 11′ lang und sind auch für Anfänger geeignet. Neben den aufblasbaren SUPs gibt es Bretter aus GFK (Glasfaserverstärkter Kunststoff). Besser und leichter, aber auch teurer ist Carbonfaser. Manche Firmen setzten auf das etwas schwerere aber fast unzerstörbare Polyethylen. Um einen sicheren und weichen Stand zu gewährleisten, sind die SUP-Boards meist mit einem sogenannten Deck Pad ausgestattet. Das ist eine gummiähnliche Matte aus EVA die auf die Brettoberfläche geklebt ist. Auf der Unterseite am Heck gibt es mindestens eine Finne die zur Richtungsstabilisation dient.

Das Paddel

Das Paddel besteht aus Carbon, Glasfaser, Holz oder Aluminium. Es gibt auch Kombinationen dieser Werkstoffe. Das Paddel wird individuell auf die Körpergröße des Sportlers angepasst. Es gibt auch verstellbare Vario Paddel. Welches Paddel Sie benutzen ist meistens eine Preisfrage. Je leichter (Carbon) desto teurer. Die Länge hängt von der Größe des Paddlers und der Disziplin ab. Für Flachwasser sollten Sie den Paddelgriff, des vor Ihnen stehenden Paddels bequem erreichen können. In der Welle sind die Paddel ca. 20cm länger als Ihre Körpergröße.

Aufblasbare Bretter (iSUP)

Mittlerweile sind die aufblasbare Bretter, genannt iSUP, marktbeherrschend. Mit diesen Brettern ist es auch SUPern ohne Auto, Dachträger und Garage möglich sich ein Stand Up Paddle Board anzuschaffen. Egal ob mit Bus, U-Bahn, Zug oder Flugzeug – das Board ist leicht zu transportieren. Die Firma RED ist seit 2008 marktführend auf dem Sektor aufblasbare SUPs da sie sich auf diese spezialisiert hat und sich mit nichts anderem beschäftigt. Mit der mitgelieferten Pumpe ist das Brett in 4-5 Minuten auf bis zu 1,5 bar aufgeblasen. Das Brett passt in einen Rucksack mit Rollen. Die Travel-Paddel ist für den einfachen Transport 3-teilig und passen ebenfalls in den Rucksack. Dank des Teleskop-Schafts sind die SUP Paddel stufenlos verstellbar und für jede Körpergröße geeignet. Damit wird das iSUP zum idealen Set für den reisefreudigen Stand Up Paddler, für die ganze Familie oder den SUP begeisterten Freundeskreis.

Neben SUP Verleih und SUP Kursen bieten wir auch Segel- und Surfkurse in unserem Wassersportzentrum am Balaton an.